Willkommen beim Göppinger Segel-Club

Der
Göppinger Segelclub

Ein Verein – Ein Boot – Eine Leidenschaft
  • 1974

    Fanden sich Segelbegeisterte unter dem Hut der VHS Göppingen zum Fortbildungskurs für Küsten-Segler auf der Insel Elba zusammen.

  • 1977

    Das gemeinsame Interesse am Segelsport führte 1977 durch 7 Gründungsmitgliedern zur Gründung des heutigen Göppinger Segelclub e.V.

  • 1978

    Das erste clubeigene Segelschiff ist eine Varianta K4. Dieses Modell zählte damals zur meistverkauften Yacht Europas. Sie hört auf den Namen Prima und ist der Beginn der GSC Ära denn bisher wurde ausschließlich auf Yachten von Clubmitgliedern gesegelt.

    Sekunda
  • 1982

    Eine Dufour Sylphe, getauft auf den Namen Secunda, löst nach vier Jahren das bisherige Clubschiff ab und ist der neue Stolz vom Göppinger Segelclub.

    Sekunda
  • 1988

    Die Terzia, das dritte GSC Clubschiff stammt aus der Bootswerft Prechtl am Bodensee. Der Bootstyp Miranda Feria hat eine Rumpflänge von 8 m und stolze 36 m² Segelfläche.

    Sekunda
  • 2007

    Das heutige Clubschiff mit dem Namen Quarta wurde 2007 im GSC aufgenommen und begeistert bis heute die Mitglieder. Die im Jahr 2021 neu angeschafften Performance-Segel sorgen für noch mehr Spaß auf dem Wasser.

    Sekunda
  • heute

    Heute zählt der Göppinger Segelclub rund zwei Dutzend Clubmitglieder.

Unser heutiges Segelboot QUARTA

Die, die alle lieben.

Die Quarta ist der Ort um vom Arbeitsalltag abzuschalten, um die Seele baumeln zu lassen.
Kurz gesagt: Die Quarta ist unser zweites Zuhause. Egal ob Jahresurlaub oder ein verlängertes Wochenende an Bord, unsere Mitglieder schätzen die Vorteile des clubeigenen Segelboots.

Innerhalb dieser Größenklasse ist Sie ein hervorragender familienfreundlicher Kreuzer mit großzügigem Cockpit und einer geräumigen Kabine. Erfahrene, aber auch junge Clubmitglieder schätzen das einfach zu handhabende Segelschiff.

Die Quarta ist der Ort um vom Arbeitsalltag abzuschalten, um die Seele baumeln zu lassen – kurz gesagt: Die Quarta ist unser zweites Zuhause. Egal ob Jahresurlaub oder ein verlängertes Wochenende an Bord, unsere Mitglieder schätzen die Vorteile des clubeigenen Segelboots. Innerhalb dieser Größenklasse ist Sie ein hervorragender familienfreundlicher Kreuzer mit großzügigem Cockpit und einer geräumigen Kabine. Erfahrene, aber auch junge Clubmitglieder schätzen das einfach zu handhabende Segelschiff.

Die Eckdaten

der Quarta

Hersteller:

Hunter

Model:

27

Länge ü alles:

8,33 m

Tiefgang:

1,05 m

Höhe:

12,12 m

Breite:

3,02 m

Ihr Zuhause

der Bodensee

Ihren Liegeplatz hat die Quarta in Kressbronn am Bodensee.
Unmitelbar zum Schloss Montfort liegt der Heimathafen die Meichle & Mohr Ultramarin Marina.

Die Funktionäre

Die Gesichter des Göppinger Segelclub e.V.
Erster Vorsitzender
Daniel Palmeiro Rohleder
Zweiter Vorsitzender
Helmut Kaitz
Schatzmeister
Manuel Gayring
Schriftführer
Lucas Rust
Takelmeister
Peter Barinka

Du und der GSC e.V.

Mitgliedschaft
Kontaktaufnahme
Kontaktaufnahme
Ahoi an Bord!
Die Mitglieder
Frisch dazugestoßen und stolz dabei zu sein
Michael Fichtner
Mitglied seit März 2023
Bereits als 6-jähriger bin ich am Strand von Jesolo umher gelaufen und habe fremde Leute gefragt, ob sie ein Boot haben. Das Meer hat mich also schon immer gereizt. Daraufhin hat mir mein Vater ein kleines Schlauchboot gekauft, mit dem wir in Jugoslawien herum gepaddelt sind. Im Laufe der Jahre wurde meine Sehnsucht danach, auf dem Wasser nur mit Hilfe vom Wind angetrieben unterwegs zu sein, immer größer, so dass ich um die Jahrtausendwende spontan bei einer Kennenlern-Veranstaltung der Segelschule Otto in Altbach die Entscheidung getroffen habe, den Segelschein zu machen. Es folgten Aufbaukurse usw., so dass ich immer wieder selber ein Segelboot chartern konnte.

Als ich erfahren habe, dass es in Göppingen einen Segelclub gibt, wollte ich unbedingt mit dabei sein.
Maximilian Häge
Mitglied seit Mai 2020
Mit dem Segeln habe ich bereits 2013 angefangen. Anfangs waren es eher Segelfreizeiten auf der Nordsee. Über die Jahre hinweg hat sich dies aber bis zum Segeln auf hoher See hinaus weiterentwickelt.

Für mich war es daher selbstverständlich, in einen Segelverein einzutreten. Ich bin froh mit dem GSC genau den Verein gefunden zu haben der Segeln und Kameradschaft miteinander verbindet.
Marius Schenkyr
Mitglied seit Mai 2020
Das Segeln hat mich schon als kleines Kind begeistert, sodass es nur eine Frage der Zeit war, bis ich meinen Segelschein machen werde. Nach dem Bodenseeschifferpatent 2019 habe ich Mitte 2020 über einen Freund vom Göppinger Segelclub gehört und bin heute eines der neuen GSC Mitglieder.

Im GSC habe ich eine coole Gemeinschaft gefunden und kann mein Hobby am Bodensee ausüben.
Impressionen
Der Göppinger Segelclub in Bilder
Unser zweites Zuhause

Ein Verein
Ein Boot
Eine Leidenschaft